zum Inhalt springen

Das Institut

„Leasing remains an enigma in both mature and emerging economies.“                         (Boobyer 2003, S. 1).

Lange Zeit galt Leasing als „Mysterium“, und dieser Ruf dauert angesichts stetig wachsender Leasingquoten sowohl in reifen als auch in aufstrebenden Märkten bis heute an. Seit mehr als 20 Jahren untersucht das Forschungsinstitut für Leasing an der Universität zu Köln das wissenschaftliche Fundament dieses Finanzierungsinstruments. Neben grundlegenden Analysen – z.B. zur Vorteilhaftigkeit – widmet sich das Institut auch aktuellen Fragestellungen.

Getragen wird die Arbeit des Instituts vom „Verein zur Förderung des Forschungsinstituts für Leasing an der Universität zu Köln e.V.“.